Antworten an Sven Regener

Es passiert, nicht oft, dass ich eine Aufregungswelle, und dann auch noch zum Urheberrecht, so ziemlich von Beginn an mitbekomme. Im Fall von Sven Regeners Wut-Rede ist dies mal wieder der Fall und weil ich Sven Regener mag und um auch selbst nicht den Überblick zu verlieren, habe ich mal alle Erwiderungen gesammelt, die mir gefallen haben.

Letztlich sind sie sich alle Ähnlich. Sven hat nicht ganz Unrecht, aber zum großen Teil am Thema vorbei geredet, und was mich am meisten erschüttert hat; er hat wieder einmal diesen Graben zwischen Künstlern und Plattenfirmen auf der einen und “böser” Netzcommunity auf der anderen aufgerissen. Sehr unnötig und kontraproduktiv. Aber um es mit @astefanowitsch zu sagen:

 


Die Diskussion ist noch nicht zu Ende, also evtl. kommt hier noch etwas dazu:

 
Eine kommentierte Fassung des Rants und weitere Links zu anderen Reaktionen gibt es bei netzpoltik.org